Die Schauspielerin Kati Luzie Stüdemann ist tief in Gedichte jüdischer Schriftstellerinnen eingetaucht. In Ihrem Theaterabend "Dein Wort in mir" kommen Rose Ausländer, Hilde Domin, Mascha Kaléko, Gertrud Kolmar, Else Lasker-Schüler, Selma Meerbaum-Eisinger und Nelly Sachs zu Wort.

Über das Lesen der Lyrik hat sich Stüdemann den Dichterinnen und dem Kern der Texte angenähert. In der Theaterarbeit hat sie die Worte dann mit ihrer Stimme, ihrem Körper und ihrem ganzen Sein beatmet, erfühlt und in einen eigenen Ausdruck transformiert.

In ihrer Theaterkollage aus ausgewählten Gedichten hat sie einen eigene neue Figur erschaffen, welche stellvertretend für alle Biografien der Künstlerinnen steht.

Mit ihr durchlebt das Publikum einen Tag und in ihm ein ganzes Leben.

Musikalisch begleitet wir das Programm vom Trio Nidas.


Berückend, intensiv und zutiefst humanistisch.

Kieler Nachrichten

mit

Kati Luzie Stüdemann

begleitet vom 

Svenja Lippert – Violine

David Arbeiter – Klarinette

Niels Rathje – Gitarre


Dauer 1,15h

Bühne mind. 3x5 Meter


Wir benötigen technischen Support.